Geschichte des Hauses2018-08-23T11:28:49+00:00

Geschichte des Hauses

Das Gutshaus, erbaut 1885, ist aufwändig saniert. Die vornehme Schlichtheit und die sparsame Einrichtung erlaubt es den Räumen ihre volle Wirkung zu entfalten.

Die Scheune, errichtet 1828, wurde ebenfalls aufwändig saniert und vollkommen neu gestaltet. Die Seminarräume sind wie im Gutshaus hell und schlicht, die Zimmer freundlich mit hellen, vielfach antiken Holzmöbeln eingerichtet.

Gutshaus und Scheune

1995 begannen wir Haus und Hof mit neuem Leben zu füllen. Aus eigener Zen- und Yoga-Praxis-Erfahrung liegt uns daran, eine meditative Atmosphäre schaffen.
Offene, stille Räume sind uns die beste Voraussetzung dafür.

X